Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand der allgemeinen Geschäftsbedingungen: Februar 2006
Diese Seite ist seit Februar 2014 unter dem Namen "Schicker´s Qualitätsprodukte" online

Verkäufe und Lieferungen führen wir ausschließlich auf Grund unserer nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch.


§ 1. VERTRAGSVERHÄLTNIS

Angaben in unseren Werbeunterlagen und Internet-Seiten sind stets freibleibend. Wir behalten uns die jederzeitige Änderungen der darin enthaltenen Angaben ausdrücklich vor. Bestellungen des Kunden gelten lediglich als Angebot zum Vertragsabschluß. Bestellungen, die über unsere Internet-Seiten aufgegeben werden, gelten als im Zeitpunkt des Eingangs der elektronischen Bestellnachricht bei uns erstattet. 


§ 2. RÜCKTRITTSRECHT

Besteller, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, können binnen einer Frist von sieben Werktagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag oder Vertragserklärung zurücktreten. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird (gültiger Poststempel). Geöffnete oder gebrauchte Ware ist vom Umtausch ausgeschlossen. Im Falle des Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Waren statt. Rückversandkosten, sowie die Versandspesen einer eventuell daraus erfolgenden weiteren Lieferung, sind vom Kunden zu tragen.


§ 3. PREISE

Es gelten ausschließlich die in unserer Auftragsbestätigung angegebenen Preise. Bestellungen, die wir durch unmittelbare Lieferung ohne vorangehende Auftragsbestätigung annehmen, führen wir zu unseren am Bestelltag geltenden Listenpreisen aus. Soweit nicht anders angegeben, verstehen sich sämtliche Preisangaben als Bruttopreise einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer, aber zuzüglich aller mit dem Versand entstehenden Spesen. Sollten im Zuge des Versandes Export- oder Importabgaben fällig werden, gehen auch diese zu Lasten des Bestellers.


§ 4. LIEFERUNG

a. Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgen sämtliche Lieferungen ab Auslieferungslager. Die Versendung der Ware erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift.

b. Wir sind bemüht, die von uns bekanntgegebenen Liefertermine nach Möglichkeit einzuhalten. Im übrigen aber sind unsere Liefertermine, auch wenn diese von uns bestätigt wurden, ohne Gewähr.


§ 5. VERSANDKOSTEN

Für Bestellungen innerhalb Österreichs werden Ihnen folgende Versandkosten verrechnet:

Versandspesen innerhalb von Österreich bis 31,5 kg - € 4,90

ab einem Warenwert von € 72,00 kostenloser Versand.

 
Nachnahmebestellungen zuzüglich EUR 3,-.
Rückversandkosten, sowie die Versandspesen einer eventuell daraus erfolgenden weiteren Lieferung, sind vom Kunden zu tragen.
Unfrei aufgegebene Pakete werden von uns nicht entgegen genommen.

Versandspesen EU Länder pauschal € 9,50

In alle europäischen Länder (ausserhalb Österreichs) liefern wir ausnahmslos per eingeschriebenen Brief bzw. ab 1 kg als Paket. Erlagschein und Rechnung liegen der Lieferung bei.


§ 6. Fälligkeit und Zahlung, Verzug

Der Kaufpreis wird mit Bestellung fällig. Bei vereinbarter Lieferung gegen Nachnahme wird die Ware dem Besteller erst nach vollständiger Bezahlung des Rechnungsbetrages ausgehändigt. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist die Fa. Schicker´s Qualitätsprodukte berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 7 % zu fordern. Falls der Fa. Schicker´s Qualitätsprodukte ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist die Fa. Schicker´s Qualitätsprodukte berechtigt, diesen geltend zu machen. Zahlungen sind auf das in unseren Rechnungen angegebene Konto zu leisten. Zahlungen gelten erst mit deren Einlangen auf unserem Konto als bewirkt. Alle mit der Einlösung verbundene Kosten gehen zu Lasten des Bestellers. Die Abtretung von Ansprüchen gegen uns an Dritte ist dem Besteller ausdrücklich untersagt.


§ 7. EIGENTUMSVORBEHALT

Unsere Lieferungen erfolgen immer unter dem ausdrücklichem Vorbehalt unseres Eigentums an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung unserer Lieferforderung. Vor vollständiger Bezahlung unserer Rechnung ist es dem Besteller untersagt, die Ware zu verpfänden, sicherungsweise zu übereignen oder Dritten sonstige Rechte daran einzuräumen. Zwangsvollstreckungsmaßnahmen und andere unsere Rechtsstellung beeinträchtigende Zugriffe Dritter auf die mit unserem Eigentumsvorbehalt behaftete Ware hat uns der Besteller unverzüglich schriftlich anzuzeigen. Der Besteller hat derartigen Maßnahmen unter Hinweis auf unser Vorbehaltseigentum sofort zu widersprechen.


§ 8. ABBILDUNGEN DER PRODUKTE

Die Produkt-Abbildungen sind als Symbolfotos zu verstehen und können in Ihrer endgültigen Ausführung von unserer Grafik abweichen.


§ 9. GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

a. Mangelhafte Ware ist UNVERZÜGLICH an uns zurückzusenden. Nach unserer eigenen Wahl verbessern wir die Ware oder stellen dem Besteller mangelfreie Ersatzware zur Verfügung. Es gelten die durch den jeweiligen Hersteller der Ware beigegebenen Vorgaben, Verwendungsbeschränkungen und Anleitungen. Die Verwendbarkeit bestellter Ware für bestimmte Zwecke des Bestellers ist nicht Vertragsbestandteil.

b. Über die obigen Grenzen unserer Gewährleistung hinaus ist unsere Haftung, einschließlich solcher für Schadenersatz, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht, ausgeschlossen. In diesem Sinne ausgeschlossen ist insbesondere der Ersatz für Folgeschäden, sonstige mittelbare Schäden und Verluste oder entgangenen Gewinn aus mangelhafter, unterbliebener oder verspäteter Lieferung.

c. Eine Haftung für Personenschäden sowie nach dem Produkthaftungsgesetz wird durch die vorstehende Bestimmung nicht beschränkt.


§ 10. GERICHTSSTAND, ANWENDBARES RECHT, SONSTIGES

a. Gerichtsstand für alle sich aus oder im Zusammenhang mit der Geschäftsverbindung ergebenden Streitigkeiten ist, soweit es sich nicht um Verbrauchergeschäfte handelt, ausschließlich Leoben. Wir sind berechtigt, Klagen gegen den Besteller nach eigenem freien Ermessen auch am allgemeinen Gerichtstand des Bestellers anzubringen.

b. Soweit dem nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen nach dem Heimatrecht des Bestellers entgegenstehen, gilt österreichisches Recht. Die Anwendung des UN-Kaufrechtes ist ausgeschlossen.

c. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen nicht. Aus dem Umstand, dass wir einzelne oder alle der uns hierunter zustehenden Rechte nicht ausüben, kann ein Verzicht auf diese Rechte nicht abgeleitet werden.

d. Erfüllungsort ist für beide Teile ist Leoben.

e. Der Besteller nimmt zur Kenntnis, dass die Bestelldaten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Der Besteller ist mit der Aufnahme seiner Adressdaten in unsere Kundendatei ausdrücklich einverstanden und erklärt, bis auf Widerruf mit dem Erhalt von Kundeninformationen einverstanden zu sein.